Donnerstag, 20. August 2009

Landquart 15-16. August

Die traditionelle Landquartfahrt wurde dieses Jahr in den August vorverlegt, wodurch es einen höheren Wasserstand hatte als die Jahre zuvor. Bei 24 Kubik ging es rasant in schönen Schwallstrecken die Landquart hinab.


Diesmal stiegen nicht alle am traditionellen Austieg aus sonder fuhren weiter zum Fuchsloch. Das Fuchsloch welches zuvor kaum beachtet wurde, stellte sich als traumhafte Stelle, als das Higlight der Landquart heraus - In Zukunft gibt es nur noch den Austiegt am Fuchloch, dann kann man immer noch entscheiden ob man vorher oder nachher aussteigt.

Besichtigung des Fuchslochs


Miss Fuchsloch im Fuchsloch


Karen und ich, die für eine Bergtour bis Sonntag blieben, hatten am Sonntagabend noch Zeit für einen 2. Run, einen Abendrun auf der Landquart. So war es ein sehr schönes und ausgefülltes Sportwochenende.

Kommentare:

  1. Find ich n bisle ..... zweideutig, aber so sind wir männer hald ;-)
    Frech und Findig!

    schönes We dann, verabschiede mich und fahr ins Tessin an Lago Maggiore

    ale-s

    AntwortenLöschen